Bausparen

Das Bausparen bietet eine einfache Möglichkeit, um eine Immobilie finanzieren zu können. Die Basis für Wohneigentum schafft man sich mit überschaubaren Sparbeiträgen und staatlicher Bauförderung. Der Abschluss eines Bausparkontos, welches man in der Regel bei jeder beliebigen Bank oder direkt bei einer Bausparkasse abschließen kann, ist die Vorraussetzung für ein Bauspardarlehen. Bei einem solchen Bausparvertrag werden die Bausparsumme, die sich aus dem Bausparguthaben und dem Bauspardarlehen zusammensetzt, und die Sparrate individuell an die eigenen Wünsche und Vorstellungen angepasst.

Allerdings muss man beachten, dass die Konditionen der verschiedenen Anbieter variieren können. Im Normalfall muss man als Bausparer zunächst etwa 40 % bis 50 % der Bausparsumme ansparen, was aber je nach Bauspartarif unterschiedlich sein kann, damit man das Darlehen über den übrigen Betrag der Bausparsumme ausbezahlt bekommt. Aufgrund der staatlichen Förderungen ist Bausparen für Sparer besonders ansprechend.

Bei den meisten Bausparkassen liegt die Basisverzinsung bei 1,5 %, jedoch werden nach frühestens sieben Jahren zusätzlich noch Bonuszinsen von bis zu 2,5 % ausgezahlt. Außerdem hat jeder Bausparer zusätzlich zur Arbeitnehmersparzulage Anspruch auf die Wohnungsbauprämie, falls das zu versteuernde Einkommen unter 25.600 Euro (Ledig) bzw. 51.200 Euro (Verheiratete) liegt. Bausparen ist also gerade für Geringverdiener ein attraktives Angebot, da sie von Arbeitnehmersparzulage, sowie von Wohnungsbauprämie und Bonuszinsen profitieren können. Bausparen eignet sich durch das zinsgünstige Darlehen und die relativ kurze Tilgungsdauer auch für Umbaumaßnahmen oder Renovierungen des Eigenheims.

In der heutigen Zeit bringt ein Bausparvertrag sehr viel mehr Ertrag als vergleichbare Investitionen in Festgeld. Wenn man sich sieben Jahre bindet, kann man eine Rendite von fast 4 % im Jahr erziehlen, nimmt man staatliche Fördermittel in Anspruch, kann man sogar bis zu 5 % Rendite erhalten. Zusätzlich sorgt der staatliche Einlagensicherungsfonds und der Sicherungsfonds der europäischen Bausparkassen für eine weitgehend sichere Anlage.

Bausparen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.