Bundesschatzanweisungen

Bei Bundesschatzanweisungen handelt es sich um börsengehandelte Wertpapiere, die von der Deutschen Finanzagentur GmbH in Vertretung für die Bundesrepublik Deutschland ausgegeben werden. Bundesschatzanweisungen können bei allen Banken eingekauft werden und werden u.a. auch dort in entsprechenden Depots gelagert.

Die Laufzeit der Papiere beträgt feste zwei Jahre. Bundesschatzanweisungen sind jederzeit über die Börse verkäuflich und es erfolgt eine jährliche Zinsausschüttung.

Alles in allem sind diese Wertpapiere eine kurz- bis mittelfristige Anlagemöglichkeit mit überdurchschnittlichen Renditen, die allerdings auch Risikobehaftet sind. Sollten Sie sich entscheiden die Bundesschatzanweisungen noch während der Laufzeit wieder Verkaufen zu wollen, kann der Verkaufspreis sogar unter dem Einkaufspreis liegen.

 

Bundesschatzanweisungen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.