Comdirect Festgeld

Als eine der ersten Direktbanken ist die Comdirect im Bankensektor tätig. Die hundertprozentige Tochter des Commerzbank AG ist vor allen Dingen als Online-Broker bekannt geworden, bietet mittlerweile aber noch weitere Produkte wie Kreditkarten, Girokonten, Kredite oder auch verschiedene Geldanlagen an. Dazu gehören unter anderem auch Tagesgelder und Festgelder, die der Anleger über die Comdirect nutzen kann. Das Festgeldkonto können mittlerweile über 1,3 Millionen Kunden der Comdirect bei Bedarf nutzen, aber natürlich sind hier auch Neukunden jederzeit willkommen.

Weitere Informationen über das Comdirect Festgeldkonto:

Das Festgeld der Comdirect Bank wird namentlich zwischen einer Anlagedauer von bis zu drei Monaten auch als Festgeldkonto bezeichnet, ab einer größeren Anlagedauer wird von einem Laufzeitkonto gesprochen, auch wenn es sich de facto dabei ebenfalls um ein Festgeld handelt. Bezüglich der angebotenen Laufzeiten haben Sie als Anleger eine recht große Auswahl, denn es stehen insgesamt beim Festgeldkonto / Laufzeitkonto der Comdirect neun unterschiedliche Laufzeiten zur Verfügung, beginnend von einem Monat bis hin zu einer Anlagedauer von fünf Jahren.

Bezüglich einer Mindestanlagesumme müssen Sie nicht zwischen dem Festgeldkonto und dem Laufzeitkonto unterscheiden, denn beim Festgeldkonto und beim Laufzeitkonto liegt die Mindestanlagesumme bei nur geringen 500 Euro. Lediglich bei einer Laufzeit von drei Monaten gibt es ferner eine Mindestanlagesumme von 50.000 Euro, wenn Sie einen etwas höheren Zinssatz bekommen möchten. Die Höhe der Zinsen richtet sich wie bei nahezu jedem Festgeld auch bei der Comdirect nach der gewählten Laufzeit. Die Zinsgutschrift erfolgt entweder am Ende der Laufzeit (bei unterjährigen Laufzeiten) oder jeweils zum 31.12. des Jahres.

Neben der geringen Mindesteinlage und den sehr flexiblen Laufzeiten, wenn man das Festgeldkonto und das Laufzeitkonto zusammen betrachtet, bietet das Festgeld der Comdirect besonders für Anleger mit relativ hohen Kapitalsummen noch einen Vorteil, nämlich die sehr hohe Einlagensicherung. Aktuell sind Kundeneinlagen auf dem Festgeld- oder Laufzeitkonto der Comdirect Bank bis zu einer Summe von 186,09 Millionen Euro (natürlich je Kunde) geschützt. Somit dürften rund 99 Prozent aller Anleger das Konto der Comdirect in diese Hinsicht als zu einhundert Prozent sicher bezeichnen können.

Das Fazit zum Comdirect Festgeld- bzw. Laufzeitkonto fällt insgesamt positiv aus. Dazu tragen zum einen die geringe Mindesteinlage und die variablen Laufzeiten beim, zum anderen auch die sehr hohe Einlagensicherung.

Comdirect Festgeld: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Share this post:

Auch interessant

Comments are closed.