MoneYou

Moneyou ist ein Online-Anbieter, der zur niederländischen ABN Amro Bank gehört. Seit 2011 bietet das Unternehmen seine Produkte auch für deutsche Kunden an. Neben der Eröffnung eines Tagesgeldkontos bietet die Bank MoneYou auch ein Festgeldkonto zu attraktiven Konditionen an. Das Besondere ist dabei die einfache und sehr transparente Angebotsstruktur. Als Direktbank verzichtet Moneyou auf ein kostspieliges Filialsystem und hat so die Möglichkeit besonders attraktive Konditionen anzubieten. Eine Anlage als Festgeld gibt es bereits ab einem Anlagebetrag von 500 Euro, wobei Anleger im Notfall jederzeit die Möglichkeit haben, auf ihr angelegtes Kapital zuzugreifen.

Konditionen beim Festgeldkonto von Moneyou

Wer sein Geld bei Moneyou anlegt, muss sich nicht auf eine lange Laufzeit festlegen. Bei Eröffnung des Festgeldkontos kann zwischen einer Anlagedauer von sechs Monaten oder einem Jahr gewählt werden. Der Zinssatz für ein Festgeldkonto mit einem Jahr Laufzeit beträgt aktuell 1,70 Prozent p. a. Für Festgelder sechs Monate laufen bietet Moneyou 1,60 Prozent Zinsen p. a. an. Die Zinsen werden immer zum Ende der Laufzeit auf dem Festgeldkonto gutgeschrieben. Im Gegensatz einigen anderen Festgeldanbietern verzichtet Moneyou auf eine hohe Mindesteinlage. Bereits ab einem Betrag von 500 Euro kann ein Festgeldkonto eröffnet werden.

Festgeldkonto jederzeit kündbar

Als besonderen Service bietet Moneyou die Möglichkeit, das Festgeldkonto vorzeitig aufzulösen. Hierfür werden seitens der Bank keinerlei Gebühren berechnet. Anleger müssen bei einer vorzeitigen Auflösung lediglich einen kleinen Zinsabschlag in Kauf nehmen. Wird das Festgeld vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit aufgelöst erhalten Kunden bei beiden Laufzeitvarianten einen Zinssatz von 1,0 Prozent gutgeschrieben. Voraussetzung hierfür ist, dass über den gesamten Anlagebetrag verfügt wird. Eine Teilabhebung ist nicht möglich.

Festgeldkonto einfach online eröffnen

Kunden, die bereits ein Tagesgeldkonto bei Moneyou besitzen, können über ihren Online-Zugang direkt ein Festgeldkonto eröffnen. Andernfalls kann zuerst das Tagesgeldkonto eingerichtet werden, welches gleichzeitig auch als Referenzkonto dient. Von diesem Konto wird der vereinbarte Betrag auf das Festgeldkonto überwiesen und nach Ende der Laufzeit geht dieser inklusive der ausgezahlten Zinsen wieder auf das Tagesgeldkonto zurück. Eine separate Kündigung des Festgeldkontos ist dabei nicht erforderlich. Für Anlangen bei Moneyou gelten die niederländischen Bestimmungen zur Einlagensicherung. Das bedeutet, Anlagen bis zu einem Betrag von 100.000 Euro sind zu 100 Prozent abgesichert. Diese Absicherung gilt auch für Anleger aus Deutschland.

Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

MoneYou: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,80 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Share this post:

Related Posts

Comments are closed.