Drittkäuferbenennungsrecht

Bei Leasingverträgen mit Restwertabrechnung und bei fristlosen Kündigungen muss dem Leasingnehmer das Recht gewährt werden, einen Dritten als Käufer des Leasingfahrzeuges zu benennen, der das Leasingfahrzeug zu einem höheren Preis als dem Händlereinkaufspreis ankauft.

Darlehensnominalbetrag

Kapitalbetrag, der an die Bank zurückgezahlt werden muß.

Dispositionskredit

Der Dispositionskredit erlaubt einem privaten Kontoinhaber (Girokonto) bis zu einem bestimmten Limit (Kreditlimit) das Konto zu überziehen. Der Dispositionskredit ist stark von dem Einkommen bzw. dem regelmäßigen Geldfluss auf das Konto abhängig. Viele Banken bieten den Dispositionskredit an und er formlos beanspruchbar. Der Dispositionskredit ähnelt dem Kontokorrentkredit zwischen einer Bank...

Darlehen

Als Darlehen wird ein schuldrechtlicher Vertrag bezeichnet. Durch dieses Darlehen ist der Darlehengeber dem Darlehennehmer verpflichtet einen vorher vereinbarten Geldbetrag oder eine vereinbarte Sache zu stellen. Der Darlehennehmer muss dem Darlehengeber nach einer bestimmten Zeit ein vereinbartes Darlehensentgelt zahlen. Ebenfalls muss der Darlehennehmer nach Ablauf einer bestimmten Zeit (Fälligkeit)...

Darlehensarten

Es gibt vier verschiedene Darlehensarten: Annuitätsdarlehen: Hier setzt sich die Belastung des Darlehennehmers aus Zins und Tilgung (Rückführung der Geldschuld) zusammen. Diese Bleiben allerdings immer gleich hoch. Ratentilgungsdarlehen: Der Darlehennehmer zahlt festgelegte Rückzahlungsbeträge (Tilgungsraten), wodurch der Zinssatz von Jahr zu Jahr sinkt. Darlehen mit ausgesetzter Tilgung: Bei...