Warenkredit

Als Warenkredit wird ein Kredit bezeichnet, der durch die Verpfändung von Waren gedeckt ist. Allerdings ist diese Kreditform sehr selten. Der Kredit kann hierbei nicht nur durch die Verpfändung von Waren gesichert werden, sondern auch z.B. durch Schlüsselübergabe oder durch Einlagerungen auf den Namen einer Bank.

Wechsel

Ein Wechsel ist ein Wertpapier. Es tritt in zwei verschiedenen Formen auf: gezogener Wechsel, worin eine Person eine andere Person anweist, zu einem bestimmten Zeitpunkt eine bestimmte Summe an eine bestimmte Person zu bezahlen. Eigenwechsel, in dem der Aussteller verspricht, zu einem Zeitpunkt die Wechselsumme an den Wechselnehmer zu bezahlen. Der Wechsel ist wirtschaftlich ein Zahlungs- und Kreditmittel.

Widerrufsrecht

Als Widerrufsrecht wird das Recht eines Kreditnehmers bezeichnet, den Kreditvertrag innerhalb einer bestimmten Frist zu kündigen, also zu widerrufen.