Zinsbindungsfrist

Als Zinsbindungsfrist wird der Zeitraum bezeichnet, indem sich der Zinssatz nicht ändert. Die Fristen werden meist auf 5, 10 oder 15 Jahre festgelegt. Nach dem Ablaufen dieses Zeitraums wird ein neues Zinssatz festgelegt, der sich meist nach am aktuellen Kapitalmarktniveau orientiert.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Artikel bewerten)
Loading...

Share this post:

Auch interessant

Comments are closed.