Insolvenzordnung

Eine Insolvenzordnung hat zwei Ziele, und zwar einerseits die gerechte Befriedigung der Gläubiger durch Verwertung des Vermögens des Schuldners, andererseits die gerechte Befriedigung des eigentlichen Schuldners. Denn dieser soll nach der Insolvenz ein Schuldenfreies Leben führen.

Investitionskredit

Investitionskredite werden meistens nur an große Firmen vergeben, die in gewisse Projekte investieren wollen. Die Firmen sind sich hierbei meistens sicher, dass sie Gewinn machen, was es ihnen noch leichter macht, diesen Kredit zu bekommen.

Inzahlungnahme

Bei Abschluss eines Vertrages kann eine Anzahlung für etwas geleistet werden. Die Anzahlung kann zum Beispiel ein Gebrauchtwagen sein, wenn es sich um die Automobilbranche handelt. Das Wert des alten Autos wird einfach vom Wert des neuen Autos abgezogen. Der Rest muss bezahlt werden.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.